Tipps 2

TIPPS DES MONATS (November 2010) September Tipps

Buch
„Das Wort des Buddha“ von Nyanatiloka
ISBN 3-931095-08-8
Eine systematische Übersicht der Lehre des Buddha in seinen eigenen Worten.
kurz gefasst – klar strukturiert – anspruchsvoll ­- tiefgründig

CD
„Tibetan Incantations“
The meditative sound of Buddhist chants
kraftvoll, meditativ, beruhigend

Spruch
„Der Gedanke äussert sich als Wort;
Das Wort äussert sich als Tat;
Die Tat wird zur Gewohnheit
Und Gewohnheit verhärtet sich zu Charakter.
Also beachte sorgsam den Gedanken und seine Wege
Und lasse ihn in der Liebe entspringen,
die der Fürsorge für alle Wesen entspringt.“

Buddha

Yoga-Stellung
Lotusblüte
Im Schneidersitz aufrecht sitzen. Handflächen vor Brust aneinanderlegen. Augen schliessen. Langsam die gefalteten Hände nach oben bringen bis Arme gestreckt sind. Nach einer Weile langsam und bewusst die Arme öffnen und seitlich senken. Dabei sich vorstellen wie die Blume wächst und sich entfaltet! Wiederholen
Heilwirkungen: verbessert Körperhaltung, löst Spannungen im Körper, fördert Konzentration, beruhigt Nervensystem. Hilft uns die Mitte zu finden und sich mit allem um uns verbunden zu fühlen!

Qi Gong-Übung
Lachender Buddha
Aufrecht Stehen, Füsse parallel hüftbreit auseinander, etwas in die Knie sinken. Finger vor Bauch verschränken und Arme über den Kopf nach oben strecken, Handflächen schauen zum Himmel. 8 Atemzüge so verweilen mit der Vorstellung Qi (Lebensenergie) durch die Handinnenfläche aufzunehmen. Dann Arme herunterbringen und Hände gefaltet auf Bauchnabel legen. So Bauch massieren in beide Richtungen. Dann Hände auf Dantian (etwas unterhalb des Nabels) übereinander legen (Frauen zuerst die rechte Hand – Männer umgekehrt) und etwas verweilen. Wiederholen
Heilwirkungen: Vermittelt Ruhe und zentriert. Lädt Körper mit Qi auf. Ideal bei Stress um loszulassen und uns einzumitten!

 

Kurse Luzern – Tipps – Kurszentrum Sophia – Luzern
Yoga, Tai Ji, Qi Gong, Meditation